Gott und die Welt



Die Splitter eines Seelenlosen Seelenloser... ja so hat man mich spaßeshalber schon oft genannt wegen meiner roten Haare.

Mittlerweile sehe ich das auch als Spaß, aber früher war es wirklich schwierig. Eigentlich hat man alles mögliche genommen um mich zu beleidigen. Egal ob meine Haare, mein Übergewicht oder meine Leidenschaft für Animes & Comics, alles war ein Grund dafür einen einfachen und unaufälligen Jungen zu mobben.

Heute habe ich was sowas angeht ein sehr dickes Fell, trotzdem brachte die Bemerkung "Seelenloser" mich heute ins grübeln. Ich denke es gibt vieles was ich für mich verarbeiten muss, einiges was aus meinem Kopf raus muss.

Ich erwarte kein Mittleid, keine Aufmerksamkeit oder sonst irgendwas, aber vielleicht findet man im laufe der Zeit hie...

Jetzt lesen »

Ist es unnötig YouTube zu machen bei 50 Klicks? Hey Leute, heute mal zum kurzen Realtalk: ich mache jetzt seit ungefähr 2 Jahren aktiv Youtube-Videos und ich hab auch immer meine 30-50 Aufrufe bekommen. Doch irgendwann hab ich gemerkt, dass ich nur noch das Produzieren von Videos im Kopf hatte.

Ich bin wegen live Streams von mir nicht mit zu familiären Ausflügen mitgekommen und hab täglich mindestens von 12:00 Uhr- 22:00 Uhr Videos geschnitten oder aufgenommen. Ich habe auch nicht an was anderes gedacht. Wenn meine Eltern mich dann doch mal dazu bewegten mit nach draussen zu kommen hab ich bloß halb zugehört und mitgemacht, weil ich darüber nachdachte was ich als nächstes auf YouTube uploade.

Doch jetzt die Frage, lohnt sich das auch?

Jetzt lesen »

Vergewaltigung und Musik Ich wurde vor etwa einem Jahr vergewaltigt (will jetzt garnicht lang ausholen) aber es gibt diesen einen Song (Rise Up) der mich immer wieder in die damalige Nacht zurückversetzt...

Kennt das noch jemand? Gibt es bei jemandem auch so einen Song und wenn ja, welchen?

Jetzt lesen »

Reddit, Twitter & Co. Ich habe jetzt schon ungefähr 3-5 male versucht mich mit TikTok, Facebook, Twitter usw. zu benutzen aber die einzige Plattform die ich für wirklich gut halte (und auch benutze) ist Reddit (was relativ schlecht für mich ist weil dies niemand in meinem Umfeld benutzt)

Anstatt jetzt aber groß zu heulen, dass ich mich so nicht vollkommen in meinem Umfeld integrieren kann, würde ich einmal kurz anmerken was ich an den anderen Platformen nicht mag.

Facebook: zu viele "Verrückte" mit irgendwelchen Pseudo-Weisheiten und ihren "lustigen Scherzen" die nicht rechter sein könnten. (Allerdings mag ich dass System von Gruppen... dass wurde allerdings auch besser von Reddit umgesetzt)

Twitter: Nie wirklich ein schöner Ort aus politischer Sicht un...

Jetzt lesen »

Der Sprung in der Schüssel Wie ärgerlich, von der Schale ist etwas abgeplatzt. Es ist nicht mehr, wie die anderen Schüsseln. Es entspricht nicht mehr der Norm. Ein Sprung in der Schüssel, nicht der Norm entsprechen. Oh je, was für ein Gedanke. Ich glaub ich habe auch ein Sprung in der Schüssel. Zeit mich auszusortieren, ab ins Altersheim oder sonst wo unterbringen.

Ist das unsere Gesellschaft? Sind wir so eingestellt? Will ich das? Darf ich nicht auch meine Schüssel mit dem Sprung liebhaben? Muss ich die jetzt verstecken? Muss den alles so perfekt sein? Ist es denn nicht auch gut, so wie es ist? Einfach etwas annehmen, so wie es ist. Mit dem Arbeiten, wie es ist. Aus dem Sein, die Seele offenbaren. Die Seele der Schüssel ist immer noch da. Für mich auf jeden Fall...

Jetzt lesen »

Über Gott und die Welt

Hierhin kommt alles, was du nicht in eine spezifische Kategorie einordnen kannst. Weißt du nicht wo deine Story hineinpasst? Dann ist deine Story hier genau richtig. Hast du einen Hund der dich verrückt macht? ist deine Story traurig? Gruselig? Lustig? wie fühlst du dich? Weißt du es nicht? Erinnerst du dich an diese Geschichte, als dein Hund spazieren ging, nicht zurückgekommen ist, du nach ihm gesucht hast und dabei die Liebe deines Lebens gefunden hast? Ist das eine traurige Erfahrung (der Hund ging verloren) oder eine glückliche Geschichte (du hast die Liebe deines Lebens gefunden)?

Hast du immer das Gefühl, nicht zu wissen, was du mit surrealen, verrückten Geschichten anfangen sollst? Nun, Gott und die Welt ist der Ort, um diese Geschichte zu veröffentlichen. Zum Beispiel: du gehst nach oben in dein Zimmer, du erwartest, dass niemand da ist, aber dann findest du deine Mutter, die mit einem Mann in deinem Bett liegt und Oral-Verkehr genießt. Ok, deine Eltern sind geschieden, aber trotzdem ist es komisch. Dies ist keine Familiengeschichte, keine Sexgeschichte, nicht einmal eine lustige Geschichte, weil deine Mutter einen Schuh nach dir geworfen und dir die Nase gebrochen hat. Ist es eine traurige Geschichte? Vielleicht nicht. Ist es eine Geschichte voller Wut? Vielleicht nicht. Also, was machst du? Du postest deine Story in der Kategorie Gott und die Welt! Teile deine Geschichten und Erlebnisse, darauf kommt es an!

Hast du dich schon einmal in einer Situation befunden, in der du jemanden für die Liebe deines Lebens gehalten hast, aber du schnell feststellen musstest, dass du dich geirrt hast? Schnell stellt sich heraus: Er oder sie ist richtig ätzend, und irgendwie befindest du dich plötzlich heulend und allein in einem Park: aber warte, da ist ein verlorener Hund im Park, du nimmst ihn mit nach Hause und du beschließt, ihn zu adoptieren. Verrückt für dein einen, Alltag für den anderen - poste es in Gott und die Welt.