Gott und die Welt



Körper meines Freundes

Ich bin jetzt seit gut 3 Monaten mit meinem Partner zusammen und ich bin sehr verliebt in ihn. Es macht mir einfach viel Spaß mit ihm.

Ich 20J/ er 24J.

Das Einzige worüber ich mir gerade den Kopf zerbreche ist sein Körper. Er ist sportlich, aber er hat Brusthaare. Er trimmt sie aber auf ca. 5mm wie er sagt, damit sie nicht kratzen.

Rücken, Bauch, Schultern und Oberarme rasiert er sich immer.

Beine, Oberschenkel und Hintern sind gekürzt. Armhaare lang, so wie sie halt sind.

Er ist sehr gepflegt. Aber Brusthaare bin ich nicht gewöhnt.

Er meinte, rasieren ist für ihn nicht so gut, da er dünne Haut hat und die stoppeln sehr schnell wieder kommen und mich piksen könnten. Falls es mich stört, hat er angeboten ins waxing zu geh...

Goodbye 2020!

Endlich ein Silvester ohne Feuerwerk. Ohne Feinstaub-Verschmutzung, ohne Lärm, ohne unnötige Verletzte und Tote. Ein Silvester an dem Millionen Tiere keine Todesängste ausstehen mussten. Ein Silvester zum Nachdenken und um uns zu hinterfragen.

Leider natürlich auch ein Silvester mit vielen (notwendigen) Verboten, viel Staat und beschränkter Freiheit. Lasst es uns nächstes Silvester aus eigener Kraft noch besser machen!

Frohes neues Jahr! 🎉❤️

Endgültiges Ende für Kyle Cunningham

Liebes Tagebuch

Die letzten Tage habe ich gut verbracht, seit letzte Woche Mittwoch also sprich diese Woche kann man ja eigentlich sagen seit dem 23.12.2020 habe ich meinem letzten Tag bei der Arbeit vollbracht und habe jetzt für ein paar Tage frei, also sprich 14 Tage lang. Die ersten Tage und dann musste ich mich erst dran gewöhnen, dass ich frei hatte doch dann stand Weihnachten vor der Tür. Einen Tag später nachdem ich meinem letzten Tag in der Arbeit hatte: ich habe mit Wera zusammen Abendbrot gegessen wäre es man hatte mit für uns gekocht, obwohl ich eigentlich für die Feiertage eingekauft hatte.

Na ja man darf nicht undankbar sein für das was man kriegt, also habe ich das Essen dankbar angenommen und ein Tag später noch was dav...

Malen für die Seele

Mein ganzes Leben lang dachte ich, ich könne nicht malen. Bis ich vor einem halben Jahr bei einer Freundin auf Pastellkreide gestoßen bin. Als ich zwei Farben nebeneinander malte und sie anschließend mit meinem Finger mischte, machte etwas in mir Klick.

Seitdem male ich fast jeden Tag. Mittlerweile habe ich mich auch an Portaits herangetraut. Und das bezaubernde dabei ist, dass ich einfach nach Gefühl male und etwas dabei herauskommt, das mich glücklich macht.

Wem geht es von euch auch so? Wer von euch hat auf eine solche Art zu seinem Hobby gefunden, das euer Innerstes berührt?

Wieso bin ich so?

Es geht ja Richtung 1. Advent..

Bei meinem besten Freund vor der Haustür draußen, ist noch ein kleiner, offener "Unterstell-Eingangs-Bereich" (😅).
Dort steht ein kleiner Tisch in der Ecke mit einer Pflanze und einem Aschenbecher.
Seit ein paar Tagen steht auf diesem Tisch ein Teller mit Keksen und ein kleines Päckchen Smarties.

Ich habe mal einen älteren Herrn, in diese Eingangstür gehen sehen.
Ich finde es so lieb und süß.
Aber mich macht es gleichzeitig so unglaublich traurig, dass es immer noch dortliegt..

Ich meine, was für ein lieber, knuffiger Mensch, kommt auf die Idee dort was Süßes hinzustellen? ..
Aber niemand nimmt es, weil, "man weiß ja nie, was dadrin ist.."
Und wenn die Person irgendwann sieht, dass der Teller...

Über Gott und die Welt

Hierhin kommt alles, was du nicht in eine spezifische Kategorie einordnen kannst. Weißt du nicht wo deine Story hineinpasst? Dann ist deine Story hier genau richtig. Hast du einen Hund der dich verrückt macht? ist deine Story traurig? Gruselig? Lustig? wie fühlst du dich? Weißt du es nicht? Erinnerst du dich an diese Geschichte, als dein Hund spazieren ging, nicht zurückgekommen ist, du nach ihm gesucht hast und dabei die Liebe deines Lebens gefunden hast? Ist das eine traurige Erfahrung (der Hund ging verloren) oder eine glückliche Geschichte (du hast die Liebe deines Lebens gefunden)?

Hast du immer das Gefühl, nicht zu wissen, was du mit surrealen, verrückten Geschichten anfangen sollst? Nun, Gott und die Welt ist der Ort, um diese Geschichte zu veröffentlichen. Zum Beispiel: du gehst nach oben in dein Zimmer, du erwartest, dass niemand da ist, aber dann findest du deine Mutter, die mit einem Mann in deinem Bett liegt und Oral-Verkehr genießt. Ok, deine Eltern sind geschieden, aber trotzdem ist es komisch. Dies ist keine Familiengeschichte, keine Sexgeschichte, nicht einmal eine lustige Geschichte, weil deine Mutter einen Schuh nach dir geworfen und dir die Nase gebrochen hat. Ist es eine traurige Geschichte? Vielleicht nicht. Ist es eine Geschichte voller Wut? Vielleicht nicht. Also, was machst du? Du postest deine Story in der Kategorie Gott und die Welt! Teile deine Geschichten und Erlebnisse, darauf kommt es an!

Hast du dich schon einmal in einer Situation befunden, in der du jemanden für die Liebe deines Lebens gehalten hast, aber du schnell feststellen musstest, dass du dich geirrt hast? Schnell stellt sich heraus: Er oder sie ist richtig ätzend, und irgendwie befindest du dich plötzlich heulend und allein in einem Park: aber warte, da ist ein verlorener Hund im Park, du nimmst ihn mit nach Hause und du beschließt, ihn zu adoptieren. Verrückt für dein einen, Alltag für den anderen - poste es in Gott und die Welt.