Trauriges



Ein letzter Brief.. Und ich lass dich los Ich habe ihr einen letzten Brief geschrieben.
Dieser, liegt schon seit Wochen bei mir auf dem Tisch.

Jedes Mal, wenn ich dran vorbei laufe, denke ich mir " Heute wirst du ihn abschicken". Dann nehme ich ihn in die Hand und laufe los. Als ich an der Tür bin, denke ich " naja.. Vllt liest sie ihn ja doch nicht.." und lege ihn wieder weg.

In diesem Brief, versuche ich abzuschließen. Mit Ihr abzuschließen. Der Frau meines Lebens. Was war in den 2 Jahren nicht gelogen? Wieviele waren es, trotzdessen, dass ich bei dir gewohnt habe? Warum, hast du mir in die Augen geschaut und gesagt das ich die einzige für dich sei? Hast du kein Funken Gewissen in dir, wie du am Ende mit mir umgegangen bist? Ist es dir so egal, oder hast du Spaß wenn ander...

Jetzt lesen »

Immer an Weihnachten Wir hatten uns 1993 kennengelernt. Wir waren schon damals beide vom Motorradfahren begeistert. Es war die perfekte Beziehung, die Liebe meines Lebens.

Wenige Jahre später heirateten wir. Wir bekamen eine Tochter und einen Sohn. Wir waren zufrieden. Glücklich. Wir hatten alles, was wir uns wünschen konnten 😑

Am 24. Dezember 2004 dann der Unfall der alle unsere Leben auf den Kopf stellen würde. Ein betrunkener PKW-Fahrer wir später für schuldig erklärt. Seitdem bin ich alleine, und Weihnachten ist für mich ein Tag der tiefen Trauer 🥺

Jetzt lesen »

Einsamkeit der Depression Vielleicht sollte ich glücklich sein, etwas Ruhe zu haben, für mich. Ich hab die Tiere, mein Handy, gutes Essen, Ablenkungsstrategien.

Stattdessen fühle ich mich richtig einsam.
Jedoch mir vorzustellen, ich wäre nicht alleine, gefällt mir auch nicht.
Ein sein zwischen ja und nein..

Jetzt lesen »


Du möchtest unverbindlich und anonym mit jemandem über Deine Probleme reden?
Hier findest Du einige interessante Hilfsangebote.

Meine Schulzeit bis zur achten Klasse Hallo ich bin ein 13 jähriges Mädchen das in die achte klasse Klasse geht umd ich möchte euch von meiner bisherigen Schulzeit erzählen.

Als ich in der ersten Klasse war kam nach einem halben Jahr ein neues Mädchen in unsere Klasse umd wir haben uns von der ersten Sekunde super gut verstanden und uns fast jeden Tag getroffen. Dies ging bis zum Anfang der sechsten Klasse und wir haben uns alles anvertrauen können, aber dann hat sie angefangen mich zu mobben.

Sie schließt sich mit immer mehr Leuten gegen mich zusammen und dies geht schon seit zwei Jahren so. Inzwischen habe ich nur noch eine wahre Freundin der ich vertrauen kann und nicht einmal meine Eltern halten noch zu mir. Ich halte es einfach nicht mehr aus und habe seit einiger ...

Jetzt lesen »


Du möchtest unverbindlich und anonym mit jemandem über Deine Probleme reden?
Hier findest Du einige interessante Hilfsangebote.

Das mittlere Kind Ich bin weiblich und 20 mein Leben kann man von außen gesehen als glücklich bezeichnen, aber das bin Ich nicht.
Ich hab mehrer Probleme die mich Tag für Tag begleiten, nur weiß davon keiner.
Innerlich fühle Ich mich einsam und freudlos.

Ich bin seid der 1sten Klasse in einen Jungen verliebt.
Wir haben uns früher durch meinem Bruder auch oft getroffen, aber immer nur mit der Anwesenheit meines Bruders, weil Er sein bester Freund ist.
In der 8. Klasse habe ich ihm einen Brief geschrieben, wo ich ihm meine Gefühle gestanden habe, Er hat nichts darauf erwidert.
Ich hätte ja damit leben können, wenn er sagt, dass er sie nicht erwidert aber das er mich einfach ohne Worte seitdem ignoriert ist noch schlimmer.
Jedesmal wenn ich ihn sehe sc...

Jetzt lesen »
  • 1 (current)
  • 2
  • 3

Trauriges in deinem Leben

Machst du gerade eine schlechte Zeit durch? Denkst du, dass du vielleicht an einer Depression leidest? Traurigkeit ist ein sehr starkes Gefühl. Nicht immer negativ, aber doch häufig mit traumatischen Erlebnissen, Erinnerungen, Schmerzen oder Trauer verbunden. Manchmal ist es einfach, sich zurückzuziehen, wenn man traurig ist, und es kann schnell passieren, die Gefühle, Sorgen, Ziele oder Interessen der anderen nicht wahrzunehmen. Ein ungesundes Gefühl kann eine Familie trennen, dich von deinen Liebsten entfernen und Probleme auf dem Arbeitsplatz hervorrufen. Dies kann zu Depression und finanziellen Problemen führen. Medikamente zu nehmen ist für viele eine Lösung, meistens jedoch nur temporär. Oft verändert sich durch Medikamente die Stimmung nicht, sondern es verschwinden nur die negativen Emotionen und Gedanken. Eine medikamentöse Therapie hilft die Depression zu lindern und die unmittelbaren Beschwerden zu mildern. Manchmal ist es wichtig, Gefühle zu konfrontieren, auch wenn sie negativ oder schwer sind. Möchtest du wissen, wie andere mit Traurigkeit umgehen? Schau dir unsere Geschichten an und finde Einfühlungsvermögen.

Trauriges in der Familie

Familie ist sehr wichtig, es ist der Kern dessen, wer wir sind, der Kern unseres täglichen Lebens. Mit unserer Familie zusammen gehen wir durch dick und dünn. Die Familie inspiriert uns, ein besserer Mensch zu sein oder es zumindest zu versuchen. Deshalb ist es uns sehr wichtig, wenn jemand in unserer Familie traurig ist. Natürlich ist die Ursache von Traurigkeit wichtig und sollte erörtert werden, vor allem wenn das Risiko besteht, unter Depression oder einer anderen Krankheit zu leiden. Eine Familie die zusammen steht ist entscheidend, wenn es einem nicht gut geht. Das ist der Grund, warum das Teilen von Emotionen so wichtig ist, wenn jemandem, den wir lieben, Gefühle wie Traurigkeit widerfahren. Teilen ist ein Akt der Sympathie und ein Weg, um Empathie zu finden und in die Tiefe unserer Gedanken einzutauchen.

Traurigkeit in der Liebe

Eine der größten Schmerzen, die wir als Menschen erleben können, ist Traurigkeit aufgrund von Liebe. Jeder weiß es oder wird es irgendwann herausfinden. Es ist egal, ob du verheiratet warst oder nicht, ob du eine Freundin oder einen Freund hattest oder ob du als Teenager verknallt warst: Jeder hat schonmal an Herzschmerz gelitten. Es ist nie schön, aber es gibt dir die seltsame Freude, die Gelegenheit gehabt zu haben zu lieben. Deshalb kann Traurigkeit auch ein schönes Gefühl sein, ein Gefühl der Hoffnung oder des Vertrauens. Melancholie ist auch nicht umsonst eine kreative Kraft. Traurigkeit ist nicht gleich schlechte Laune oder Wut. Traurigkeit ist etwas, wonach man sich sehnen kann, etwas, von dem man sich inspirieren lassen kann. Tauche ein in die Welt der inspirierenden Liebesgeschichten und genieße die melancholischen Gefühle!

Trauriges auf der Arbeit

Obwohl Arbeit manchmal stressig und anstrengend sein kann, kann sie uns manchmal auch zufrieden, sogar glücklich machen. Auf der anderen Seite kann Stress den Spaß an der Arbeit einschränken. Du musst die körperliche Trägheit der Arbeit überwinden und das Negative ins Positive verwandeln. Denn Unzufriedenheit und Stress am Arbeitsplatz kann schlimmstenfalls zu Traurigkeit und ernsthafter Krankheit führen. Das muss es nicht, kann aber passieren, besonders wenn du eine Position mit viel Verantwortung hast und die Arbeit deine Energie und deine Ideen leersaugen. Wenn du dich selbst in solch einer Situation befindest, lass dir von Anderen ein Feedback darüber geben, wie andere Menschen mit stressigen und traurigen Situationen auf der Arbeit umgehen.

Trauer im Freundeskreis

Wir alle wissen, wie wichtig Freunde sind. Zeit unter Freunden zu verbringen ist sehr wichtig für unsere Gesundheit, für unseren Geisteszustand und unsere Fähigkeit, Kontakte zu knüpfen. Deshalb müssen sich echte Freunde umeinander kümmern. Freunde helfen uns, wann immer sie können, sie unterstützen uns bei unseren Herausforderungen, sie geben uns Energie und natürlich sind sie da, wenn wir eine schwierige Zeit durchmachen. Und so sollten wir es mit ihnen machen. Momente des Verlusts und der Trauer sind Momente in dem alle einen Freund brauchen. Freunde sind für schlechte und gute Momente da, und auch ein Abschied kann Traurigkeit hervorrufen, obwohl wir wissen, dass wir glücklich sind diese Menschen kennen gelernt zu haben!