Geheime Geschichten



Coronavirus Luftbrücke - gestrandet im Ausland

Als Kind habe ich immer meine Haustiere gefoltert. Es waren meistens Hunde; Gary und Laura zum Beispiel. Ich weiß nicht ob ich sie aus Boshaftigkeit quälte, Ich war ja klein und ließ vor allem die Wut gegen meinen Vater, der mich immer geschlagen hatte an ihnen aus. Als ich klein war war mir das nicht so ganz klar, dass ich das so auf die Tiere projizierte, mittlerweile halte ich es für sehr wahrscheinlich. Sonst würde das heißen dass ich schon als Kind böse war. Oder vielleicht dass mein Vater mir erfolgreich beigebracht hatte, ein schlechter Mensch zu sein.

Die ersten Tiere die ich misshandelte waren zwei Schildkröten, die eine hab ich in den Toaster gesteckt und die andere angezündet. Das könnten zwar Taten eines kleinen Schlingels s...

Eigentlich egal was
Freundin hat Sex mit ihrem Bruder
Dusche