Gefahr



Ich weis nicht mehr wohin

Ich fühle mich in meinem Leben nicht mehr wohl, naja habe ich noch nie besonders.

Ich bin gerade in einer Phase wo ich fast schon wieder davor stehe meinem Borderline nach zu geben. Ich verspüre so viel Aggression die sich aber hauptsächlich gegen mich selbst richtet. Ich vermisse die Vergangenheit.

Meine Vergangenheit war mein Leben. Das war (so denke ich) alles was mich ausgemacht hat. Alles was vor mir liegt fühlt sich an als hätte ich das schon erlebt, als würde das Leben nichts besonderes bieten. Ich kann grad nicht mehr auf meine Gefühlslage eingehen, aber ich fühle mich momentan mehr als nur schlecht.

Ich bin neu hier ich hab keine Ahnung was man hier so postet und weiß auch nicht genau was ich damit bezwecken will aber vi...

Wie viel hält ein Mensch aus?

Ich bin w/17 und seit 3 Monaten durchgehend zuhause. Ich bin mit 16 mit der Schule fertig geworden und habe ein FÖJ gemacht in der Hoffnung es mit 17 einfacher zu haben eine Lehrstelle zu finden. Dank Corona ist dem nicht so.

Seit der 7. Klasse leide ich an Depressionen durch den Leistungsdruck meiner damaligen Schule und Tiefen in meiner Familie. Damals hatte ich mit Suizidgedanken gekämpft und hätte mich fast umgebracht, wenn ich nicht eine Frau kennengelernt hätte die mich davon abhalten konnte.

Ich habe mich im Laufe der Zeit in sie verliebt und deswegen mit Selbstverletzung und mittlerweile sogar eine Therapie begonnen, denn das Problem ist dass sie eine Sängerin aus einem anderen Land und in einer Beziehung ist. Mit einem Mann ...

Ich und nur ich

Ich leide seit einigen Jahren an einer starken Sozialphobie.

Die Ämter lassen sich ewig Zeit mit einem Gutachten, weswegen ich mich inzwischen hoch verschuldet habe. Ich bin inzwischen so isoliert, dass ich schon gar nicht mehr weiß wie sich eine Berührung von einem anderen Menschen anfühlt.

Ich habe Angst, dass das bis zu meinem Lebensende so bleibt und ich irgendwann so tief in meiner eigenen Welt gefangen bin, dass es nur noch einen Ausweg gibt....

Hilfe bei Depressionen (kein Aufmerksamkeitsschrei)

Hallo! Ich, w/16 habe eine mittelgradige depressive Episode diagnostiziert bekommen und war wegen einem Suizidversuch und selbstverletzendem Verhalten schon 2 mal in diesem Jahr in einer Klinik.

Mir macht das Coronavirus und dieses ganze zuhause bleiben, wenig Kontakt mit Menschen und keine Struktur im Tag ziemlich zu schaffen und jetzt bin ich auch noch in Quarantäne und habe keinen sozialen Kontakt mehr.

Ich habe ziemliche Angst, dass wir in der Schule wieder in dieses Homescooling wechseln. Bis jetzt ist es alle 2 Wochen also halbe Klassen, das geht finde ich noch so einigermaßen klar. Aber ich habe zur Zeit auch keine Therapie und das SV wird immer schlimmer. Mein TW, mein ganzer Arm ist wieder offen. TW ENDE, aber was solls, ic...

Mein Leben

Hi, vielleicht interessiert es hier jemanden wie es in meinem Leben zugeht.

Mein Vater ist ein Alkoliker, meine Mutter ist depressiv, genauso wie ich und ich habe vier Geschwister. Wir werden von unseren Eltern geschlagen wenn ihnen etwas nicht passt.

Ich habe schon dreimal versucht mir das Leben zu nehmen und werde in der Schule von allen gemobbt, weil ich nicht die perfekte Figur habe und meine ,,beste Freundin" ist mit dem einzigen Jungen denn ich liebe zusammen (bin 14 und ein Mädchen).

Gefahr aus dem Weltraum

Eines der beliebtesten Themen seit dem 19. Jahrhundert in Literatur und Kino war der Weltraum, der Weltraum als unbekannte Weite und als unmittelbar bevorstehende Gefahr. Seit der Entstehung von Filmen - einer der bekanntesten Stummfilme ist die "Reise zum Mond" - bis heute haben Filmemacher und Kinogänger das Genre Abenteuer im Weltraum geliebt. Das Weltraum-Genre war kommerziell sehr erfolgreich und zeigte eine beeindruckende Flexibilität in Bezug auf das Thema: Alien-Invasion, Weltraumforschung, philosophische Meditation, interstellare Kriege und die Liste ist immer noch immens. Natürlich sind viele dieser Gefahren eine Erfindung des Geistes und höchst unwahrscheinlich, wenn nicht gar unmöglich, aber einige von ihnen bieten eine geniale Selbstbetrachtung unseres Universums und der Möglichkeiten des Lebens. In der Tat sind viele der Filme, die seit Ende der sechziger Jahre im Weltraum oder über den Weltraum gedreht wurden, mit Hilfe von einem Team von Weltraumexperten und Physikern realisiert worden, um die Filme realistischer zu gestalten. Andere Filme interessieren sich natürlich nicht dafür, aber diejenigen, die dies tun, sind oft interessant für eine Lektion über den Weltraum, seine Kräfte und Geheimnisse. Aber was die Menschen letztendlich am meisten lieben, ist natürlich die rätselhafte und unmittelbar bevorstehende Gefahr, die der Weltraum für uns darstellt.

Zeichen für Gefahr

Zeichen sind nicht nur nützlich, sondern für die menschliche Interaktion absolut notwendig. Noch bevor die eigentliche Schrift erfunden wurde, dienten primitive Zeichen als Kommunikationsmittel. Zeichen als Sprache sind menschliche Konventionen, aber einige von ihnen sind ziemlich visuell - basierend auf allgemeinem Wissen über unsere menschliche Erfahrung - und daher universeller. Zeichen sind umso nützlicher, da man meist nicht lesen lernen muss, um sie zu verstehen. So wurden mit der Okzidentalisierung der Welt, westliche Symbole und Zeichen auf der ganzen Welt bekannt. Zu den nützlichsten gehören die Verbotszeichen, d.h. diejenigen, die die Leute auffordern, etwas zu vermeiden. Wir alle kennen das Totenkopfzeichen, welches Gefahr bedeutet, oder das Zeichen für das Weiterfahren beim Autofahren. Allerdings sind Gefahrensymbole oftmals ziemlich deutlich, da sie verhindern sollen, dass sich Menschen gefährlichen Situationen aussetzen.

Gefahrgut

Gefährliche Güter sind solche Produkte, die immanent gefährlich sind und daher mit Vorsicht behandelt werden müssen. Ein gefährliches Gut auf der Straße ist beispielsweise Benzin für Autos oder ein Tank, der brennbares Gas oder brennbare Flüssigkeiten enthält. Beim Fliegen werden zum Beispiel Messer oder Flaschenöffner als gefährliche Waren behandelt. Es hängt von der Art des Ortes ab, an dem man sich befindet oder wohin man geht. Wir alle wissen, dass das Fliegen in die Staaten in dieser Hinsicht eine sehr heikle Angelegenheit ist.