Liebe ist was komisches

22.12.2021

Liebe ist was komisches

Hey, habe seit 1 1/2 Jahren einen Freund.
Habe viele Freunde verloren, er ebenfalls.

Er findet wieder Kontakt zu seinen ehemaligen Freunden, ich hingegen möchte keinen Kontakt mehr zu meinen!
Ich akzeptiere es aber, dass er wieder Kontakt zu ihnen aufbaut.

Najaaa ich finde allerdings immer mehr neue Freunde, also Leute die ich bis vor kurzem nicht kannte!
Mein Freund ist mit meinen neuen Freunden einverstanden, solange er dabei ist, wenn wir uns treffen...
...
Er möchte mit, da auch Jungs in meinem neuen Freundeskreis sind.

Ich darf aber nie also wirklich nie bei seinen Treffen dabei sein!

Habe herausgefunden, dass er viel scheiße über mich redet, Bsp. Ich würde ihn schlecht behandeln, ich verletzte seine Gefühle mit meinem Verhalten, ich habe mich generell sehr stark geändert, seidem wir zusammen sind... etc.

Jedoch weiß er nicht, dass ich mich momentan echt wie ein drittes Rad am Wagen fühle...

Wirklich immer stehen seine Freunde im Vordergrund, ich bin dann oft alleine zuhause, verkrieche mich im Bett, weine und futtere süße Sachen, nebenbei schreibe ich mit meinen neuen Freunden.
Übrigens falls jemand fragt, ich habe mir meine neuen "Freunde" erst "gesucht" als er wieder Kontakt zu seinen alten Freunden aufgebaut hat.

Ihr wisst nicht, wie es sich anfühlt, ins Gesicht gelogen zu werden...
Auf der einen Seite sagt er so Sachen wie: "Du bist eine ganz besondere Frau" "Ich will dich niemals verlieren"... etc.
Auf der anderen Seite, wie oben geschrieben erfahre ich was er über mich erzählt...
Dabei bin ich nicht diejenige die sich verändert hat.

Wie um Himmels willen kann ich mich schützen, dass mein Herz nicht in tausend Teile zerfetzt?
Schluss machen definitiv nicht, will ihn nicht verlieren.
Freunde bleiben auch nicht, weil ich doch direkt eifersüchtig auf seine eventuelle neue Freundin werde...


Lade Dir die kostenlose Geheimness-App für dein Smartphone und kommentiere den Beitrag!


Beitrag
1