Geheime Geschichten



Ich hasse Systemlemminge

Maske im Gesicht, Booster in der Blutbahn, Ukraine-Fahne im Profil, Regenbogenflagge auf dem Balkon, sich freuen, wenn man für 4,39 € endlich Sonnenblumenöl kaufen kann, Strom sparen aus Solidarität.....

Ich ertrage das alles nicht mehr. Ich empfinde blanken Hass, wenn ich die Systemlemminge sehe, die alles, wirklich alles mitmachen, was ihnen der Zeitgeist vorlebt.

Was, wenn?

Wenn er mir immer und immer wieder schreibt...

Aber er eine Freundin hat..?

Denkt er an mich oder ist da mehr... ich weiß nicht, wie ich das deuten soll... PS: "wir hatten schon mal was"

2 Jungs

Hi also ich bin verliebt in 2 Jungs. Der 1 ist arbeitlos und hat somit keine Zukunft, der andere hat nie Zeit wegen Ausbildung und freiwillige Feuerwehr und Freunde, Familie etc. Und der erste kann sehr wütend werden und schlägt gegen die Wand. Ich weiß zwar er würde niemals ein Mädchen schlagen, aber ich hab dann trotzdem Angst.

Der erste gibt mir allerdings, wenn er nicht wütend ist, das Gefühl von Geborgenheit obwohl er in einer Müllwohnung lebt, wortwörtlich. Und der andere der hat mich betrogen und belogen und nie wirklich Zeit für mich.

Das letzte mal hab ich ihn jetzt vor 1 Jahr gesehen ich liebe beide und muss mich entscheiden, also verwirrt mich das komplett. Ich merke auch durch dieses verwirrt sein verliere ich den Blick a...

Ich war 2021 in Euskirchen und habe beim Aufräumen mitgeholfen und damit mehr gemacht als die Politiker.

Ich bin so wütend, dass die Leute keine finanzielle Hilfe bekommen haben und dann lese ich vor ein paar Tagen, das Flüchtlinge für ihre Unterkünfte 3500 Euro bekommen.

Ich verstehe die Leute nicht, die CDU und CSU, SPD, FDP und Grünen weiter wählen, obwohl sie fast nix für diese Flutopfern tun. Wer dieses Leid Live vor Ort gesehen hat, wird es vermutlich, wie ich nie vergessen.

Mutprobe wurde zum Dauerspiel

Ich, Frau mitte 30, führe ein Doppelleben.

Am Ende der Schulzeit war ich in einer Gemeinschaft von Mitschülerinnen und da gab es ein Ritual, welches ich heute noch heimlich durchführe und mich danach dafür schäme.